Browsing All Posts filed under »interviewt«

März 20, 2014

1

Danke fürs Lesen die letzten beinahe 3 Jahre! Advertisements

INTERVIEW: xul zolar

November 9, 2013

0

Klingt vielleicht surreal, aber Xul Zolar haben „s“ nicht nötig. Würde ich mal einen trashigen 80er-Jahre-Sci-Fi-Film machen, dann würde der böse Herrscher des unbekannten Planeten Xul Zolar heißen. So wie Imperator Ming bei Flash Gordon, den ich dann auch optisch als Vorbild wählen würde, oder wie Skeletor bei … naja, ihr wisst schon. So ein […]

INTERVIEW: metz

November 4, 2013

0

Es ist aber auch echt ein Fluch: Jedes Mal, wenn auf Sub Pop eine dreiköpfige Band veröffentlicht, die noisigen, punkartigen Gitarrenrock spielt, denkt man an …. na? Japp, Nirvana. Naja, von Seattle nach Kanada ist es ja auch nur ein Katzensprung und von dort kommen METZ. Eine Band, die seit geschätzt … immer … auf […]

INTERVIEW: i am in love

Oktober 23, 2013

0

Musiker zieht es in große Städte. Berlin wäre eine davon, London eine andere. Was oftmals Außenstehende eher nervt (weil gute Musiker sich immer noch über Musik und nicht über ihre Heimatstadt definieren), wird dann meist mit günstigen Mieten und Zusammenrottung von Gleichgesinnten begründet. Und wie so oft: Interessanter sind die, die Gegenteiliges wagen. I AM […]

INTERVIEW: ed schrader`s music beat

September 8, 2013

0

Wenn man Ed Schrader wild schreiend und auf seine Trommel einschlagend live erlebt, dann kann man sich vieles vorstellen, aber nicht, dass man von ihm bekocht werden möchte. Und überhaupt: Musiker – was haben die schon für eine Ahnung von gutem Essen. Kriegen eh (wenns gut läuft) jeden Tag Nudeln mit Soße vorgesetzt (eines der […]

INTERVIEW: tubbe

Juni 16, 2013

0

Man könnte es sich leicht machen und hier etwas über Raven, Berlin, Hipster, Audiolith, Party und so weiter schreiben. Vermutlich hätten da Steffi und Klaus, die beiden jungen Menschen hinter Tubbe, gar nichts dagegen, fänden es vielleicht sogar gut. Man könnte aber auch versuchen, hinter diese vermeindliche Fassade zu schauen. Da würde man dann eine […]

INTERVIEW: red ink

Mai 17, 2013

0

Der Eine schreibt: “The lead singer was a little over the top for my tastes and obviously thought of himself as a Mick Jagger in the making. But apart from the embarrassing dancing and cringeworthy facial expressions, the show was a pretty enjoyable one.” Der Andere schreibt: “There should be an entire paragraph dedicated to […]