Browsing All posts tagged under »sub pop«

REVIEWS, KURZ: thumpers, arthur beatrice, skaters, the notwist

März 11, 2014

0

THUMPERS – galore (sub pop) Englische Hipster-Posterboys veröffentlicen auf Sub Pop, das gab es seit The Foals nicht mehr. Und die, die sind ja heute große Stars. Ob das den Thumpers auch widerfahren wird, ist jedoch fraglich. Viele der Songs klingen nach „was wäre wenn“ und „vielleicht“: So viele gute Ideen werden angedeutet, kommen aber […]

REVIEWS, KURZ: ebony bones, washed out, pure bathing culture, victoria & jacob

August 26, 2013

0

EBONY BONES – behold a pale horse (1984 recordings) Mit dem ersten Album und vor allem der Liveshow konnte Ebony Bones begeistern: Erinner mich eben noch an den Festivalauftritt in Nürnberg, bei dem Sängerin und Tänzerinnen wie wild von links nach rechts und zurück über die Bühne hüpften, während das Publikum versuchte mitzuhalten. Und jeder, […]

REVIEWS: iamamiwhoami, alt-j, citizens!, fixers, niki and the dove

Juni 12, 2012

0

IAMAMIWHOAMI – kin (to whom it may concern / co-op) Erinnert sich noch jemand an BATTLEKAT? Die waren im letzten Sommer mal kurz in aller Munde, da sie das Internet perfekt zur Promotion ausnutzten: Unter dem mystischen Namen JUST A NUMBER 27052011 zwei Songs im Internet hochluden, über die viel gerätselt wurde. Sogar Karin Park […]