Browsing All posts tagged under »universal«

REVIEWS, KURZ: thumpers, arthur beatrice, skaters, the notwist

März 11, 2014

0

THUMPERS – galore (sub pop) Englische Hipster-Posterboys veröffentlicen auf Sub Pop, das gab es seit The Foals nicht mehr. Und die, die sind ja heute große Stars. Ob das den Thumpers auch widerfahren wird, ist jedoch fraglich. Viele der Songs klingen nach „was wäre wenn“ und „vielleicht“: So viele gute Ideen werden angedeutet, kommen aber […]

REVIEWS: mighty oaks, dena

März 8, 2014

1

MIGHTY OAKS – howl (universal) Drei Männer aus drei Ländern treffen sich in Berlin, machen zusammen Musik und sind plötzlich der Hype der Stunde. Introducing-Tour, ausverkaufte Konzerte, Showcases auf den wichtigsten Industriefestivals. Was nach Konstruktion und Musik für eine Parallelwelt des Hipstertums (in der außerhalb Berlins kaum jemand lebt) klingt, ist hingegen angenehm bodenständig. Folk, […]

REVIEWS, KURZ: men, elliphant, shine 2009, active child, haerts

November 10, 2013

0

MEN – labor (self released) Men, das Elektropopprojekt von Le-Tigre-JD-Samson, veröffentlich seine zweite Platte nicht mehr auf dem Übercool-Hipsterlabel I AM SOUND, sondern in Eigenregie. Und was für ein hässliches Cover haben sie sich dafür ausgesucht. Die immer noch zückersüßen, eurodancigen Songs können dafür nur teilweise entschädigen. Wie schon auf Album Nummer eins ist das […]

REVIEWS: lovers, lorde

November 7, 2013

0

LOVERS – a friend in the world (badman) Beim Hören von „to be a dancer (I`m alive)“ vom Vorgängeralbum „dark light“ lief bei mir immer der gleiche Kopffilm ab:  Ich seh es immer als Verabschiedung und als Abgesang auf die Würzburger Konzertszene (it`s all dead energy in this town), wie man ein letztes Mal durch […]

REVIEWS, KURZ: arcade fire, miracle, st. lucia, polica, ballet school, godmother

November 2, 2013

0

ARCADE FIRE – reflektor (vertigo / universal) Ach die gibt`s ja auch noch und während die ganze Welt sie abfeiert, sind Arcade Fire für mich nach „Funeral“ uninteressant geworden. Soso, jetzt also mit einer Doppel-CD und unter Produktionsunterstützung von LCD Soundsystems James Murphy. Hört man aber maximal beim titelgebenden Stück. Was man daran auch hört […]

REVIEWS: haim, audiolith

Oktober 7, 2013

0

HAIM – days are gone (polydor / universal) Da ist es nun endlich, das langerwartete Album der drei Schwestern aus Amerika, die die BBC-Sound-of-2013-Liste anführten. Die ebenfalls nominierten Alunageorge und Chvrches waren da etwas schneller gewesen. Haim waren schnell nicht nur als Musik-, sondern auch als Modeikonen fürs moderne Hipstertum verschrien. Das Gesamtpaket also. Dass […]

REVIEWS, KURZ: summer camp, dizzee rascal, john wizards, oh land, jessie j

Oktober 6, 2013

0

SUMMER CAMP – st (moshi moshi) Never change a winning team heißt es so schön in England und genau von dort kommt auch das musizierende Ehepaar von Summer Camp. Dessen zweiter Longplayer macht mit seinen poppig-elektronisch-fröhlichen Gute-Laune-Songs mit 60er Ästhetik einfach weiter, wo Album eins aufgehört hatte – noch gibt das Konzept dafür auch genug […]